Geboren in Köln... Kind einer russischen Mutter und eines deutschen Vaters... sehr eigenwillig, als Kind schon, was sicher auch damit zu tun hatte, dass meine Mam als Kind auch hellseherische Fähigkeiten hatte.. ( sie konnte Stunden lang erzählen, was in den nächsten Tagen dann auch wirklich so eintrat, wie sie es vorher sah.)... und ich da wohl eine Portion von mit bekommen habe. Denn im Alter von 13 / 14 Jahren ... waren keine Karten vor mir sicher...

Mit meiner Freundin Claudine, die in London im Internat aufwuchs... haben wir unsere Fähigkeiten dann so " aufgebauscht " dass wir irgendwann richtig Angst bekamen vor uns selber und als ich dann später auch noch das Handlesen anfing und ich mich eines Tages fast um meinen Verstand "las "... ( eine Situation, die meine Schwester und unzählige Menschen an diesem Tag miterlebten ) habe ich beschlossen AUFZUHÖREN. Es fing an unheimlich zu werden.... Meine Freundin beschloss, dies auch zu tun... und bei jedem Kartenlesen... welches sie bei mir machte, wenn wir mal wieder einen über den Durst getrunken hatten... starb ein Tier!
Das erste Mal waren es 2 Papageien, die sie zur Pflege hatten.... ICH HAB'S ERLEBT!.... beim 2. Mal der Hase ihres Sohnes... weil die Tür einfach aus den Angeln fiel.... ICH HAB'S ERLEBT... das 3. und damit letzte Mal... starben am Tag darauf ihre 2 Kanarienvögel... ICH HAB'S ERLEBT..... und ab diesem Zeitpunkt beschloss ich für mich.... mir auch von ihr nicht mehr aus der Hand lesen zu lassen.... echt um uns beide und vor allen Dingen IHRE Tiere zu schützen!

Es hat sicher nichts damit zu tun, dass mein Namensvetter " Uri Geller " ist... aber die Fähigkeiten etwas voraus zu sagen.... habe ich immer noch!

Wenn ich zum Beispiel von Zähnen träume, die ausfallen... kann sich der ein oder andere vorstellen, was dann passiert.....
Ich kann auch plötzlich Dinge sehen und voraus sagen.... OHNE KARTEN und HAND!!!!!
Das kann ich aber nicht auf Anhieb... und teile das auch nur meinen engsten Mitmenschen mit!

So etwas kann man sich wohl auch leider nicht abgewöhnen... wie Hand und Karten lesen.. ( denn auf mich hat das bis heute etwas unheimliches ).. aber vielleicht hat man ja auch gerade deshalb eine tiefe, mystische Verbindung zur Seele anderer Menschen.