Ohhhh ja.......
Ich kann sehr lieb sein....
" Liebevoll!!! " ist eine Art der Zuneigung, die ich nicht oft zeige..... bei Menschen! Ich kann es wirklich nicht gut! Lasse mich ungerne auf die Wange küssen... Umarmungen liegen mir gar nicht.... Ich habe eine gewisse Distanz auf alles menschliche.... also... auf Körperkontakt ... Dat janze Schmusi Musi mit Freunden und Bekannten LIEGT mir nicht!!!!

Allerdings bei Lebewesen " tierischen Ursprungs "... sieht die Sache ganz anders aus...
Ich lasse alles bei mir wohnen, was sich bei mir verirrt hat...
Im Sommer kann es ein Ameisentrupp sein, der bei mir in der Küche antanzt.... um sich dort an einem Honigglasrand zu sättigen....
Ich überlege dann 100 Stunden... wie ich die Lebewesen aus der Küche bitten kann... ohne eines dabei zu verletzen...
Ich baue dann Strassen und Einbahnstrassen... um sie somit wieder raus zu lenken....

Schnecken muss ich grundsätzlich über die Strasse tragen, weil sie so langsam kriechen und sie es bis zum nächsten Spaziergänger nicht mehr schaffen würden ... zu überleben....

Da ich auf dem Dach lebe habe ich auch Spinnen... und manchmal auch hier und da ein fein gewebtes Netz.... das KANN ich nicht beschädigen.... und Spinnen dürfen auch länger bleiben. Manchmal trage ich sie auch raus...

Wespen und Fliegen töten kann ich auch nicht..... Ich stülpe dann immer ein Glas über sie .. lege einen Bierdeckel darunter.... und lasse sie dann wieder an die Luft! Im Sommer ist das ein feines stundenlanges Gesellschaftsspiel........

Ich finde das liebevoll.... weil ich immer so Respekt vor so kleinen Lebewesen habe... die so viel schaffen und die Kraft einer Ameise ist ja schier unbegreiflich!
Es macht mich glücklich... wenn ich ihnen Leben und Freiheit schenke und nicht einfach brutal mit irgendeinem Latschen drüber haue... weil es schnell geht und mir der nötige Respekt und die Achtung fehlt!
So etwas verurteile ich auch.....

Allerdings..... und das ist auch nicht in Ordnung... kann ich das bei MÜCKEN nicht.... Da widerspreche ich mir dann selber... denn auch eine Mücke ist ein Lebewesen...
Aber sie in einem Glas zu fangen.. geht nicht.... Sie pieksen und nerven mich...bis es nicht mehr geht ... Das ist keine Entschuldigung.... aber bei Mücken... ich gebe es zu... bediene ich mich manchmal auch eines " Latschens ".... und ich habe schon während ich das hier schreibe wieder ein GANZ schlechtes Gewissen. Aber .... ich arbeite dran und mir wird sicher noch was einfallen.... Ein Licht, welches die Mücken wirklich ein wenig abhält, habe ich schon!!!!!!

Meine grösstes " liebevoll " gilt den Katzen.... sie erreichen meine Seele bis ins Mark... und sie tun mir sehr gut...
Ich habe auch liebevoll Respekt vor Pflanzen und Bäumen.. . allerdings gelingt es mir nicht so gut, dass sie bei mir immer überleben. Aber meine Freundin Ying hat einen grünen Daumen... und mir damit schon manches Pflänzchen gerettet!

Zu meinem Partner KANN ich auch sehr liebevoll sein..... ( Peter!!!!!! Nit lachen jetzt )
Das hängt natürlich von gewissen Tagesformen ab.

Wie gesagt.... bei Menschen ist es.... warum auch immer...... anders, als bei Tieren!

Vielleicht, weil Menschen reden können!
Aber... ich bin IMMER LIEBEVOLL zu Kindern!